Astvaldur


Die Runde Astvaldur setzt sich aus den beiden Sippen Gymir und Thurior zusammen.

Am 31 Oktober 2009 wurden die beiden Gruppen von Binta und Liam , sowie Eva und Tobi übernommen und geleitet.

Gymir


Name: Gymir

 

Alter: 6 Jahre

 

Geschlecht: gemischt

 

Mitglieder: Paula, Alina, Eva, Philipp, Cora, Maiko, Jojo, Tobi, Julia, Jannis, Thies

 

 Referenz:

  • 6 Sommerfahrten,
  • 7 Winterfahrten,
  • 6 Pfingstfahrten
  • Vorkurs
  • Basiskurs
  • KfS
  • KfG

 

Beruf:

  • amtierender Altagsheld
  • gelernte Fachkraft für Abendteuer und Entdeckungen
  • Materialwart
  • Stammesrat
  • Stammesführung
  • Sippenführung
  • Meutenführung
  • Gitarrenrundenspieler
  • Koch

 Hobby: Pfadfinder

Thurior


Wir schreiben das Jahr 2009.

 

In einem kleinen Dorf lebten neun Dorfbewohner. Eines Tages kamen zwei Wanderer durch das Dorf. Binta und Liam, die Wanderer, veränderten das Dorf und gaben ihm einen Namen.

 

Thurior.

 

Seit dem trafen sich die mittlerweile 16- 18 jährigen jeden Mittwoch von 17- 19 Uhr, um die Gemeinschaft zu stärken und gemeinsam Neues zu erleben.